Tag Archives: Magda Woitzuck

T.o.R. am Do 14.3. mit Magda Woitzuck

magda woitzuck, foto DUM; n.b. woitzuck ist hier neben einer katze abgebildet und kann sehr erschreckende geschichten von katzen erzählen, sieht jedoch, wenn ihr geschichten von katzenblogs erzählt werden, so drein: http://www.ipernity.com/doc/173256/12611681 ; zum verhältnis zwischen der leitmetapher des folgenden textes, den fischen, und katzen, siehe: http://www.youtube.com/watch?v=168HoM1dKqk&feature=player_embedded

Es mag Uneinigkeit bestehen, ob es den Frühling, dieses Pangasius-Filet unter den Jahreszeiten nun braucht oder nicht, aber der Redsnapper unter den Performanzliteraturfischen, oder wie andere auch sagen Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne, nützt ihn oder präziser ausgedrückt: den März naturgemäß für einen weiteren Krabbenkorb der Textualität oder wie andere auch sagen: einen Auftritt.

Zu diesem Zweck werden sich die begeisterten Hobbynautiker und Vollzeit-T.o.R.-Stammautoren am Donnerstag, den 14. März 2013 um 20:00 ins Moustache verfügen und dort ihre schönsten Fänge aus der Tiefe ihrer Phantasie zum Besten geben. Gastleserin des Abends ist Magda Woitzuck aus dem gewiss fabelhaften Neulengbach, die für ihre Hörspiele und Erzählungen schon zahlreiche Preise eingeheimst sowie den besten Beitrag zur Anthologie “Riots im gläsernen Käfig” beigesteuert hat (subjektive, aber mit zwei Magistertiteln gestützte Meinung des Veranstaltungsankündigungschreibers).

Der ganze Rest bleibt wie er immer schon war, also Open Mic-Potential für 2×5 Minuten für Textvortragswillige aus dem Publikum und pünktliche Beginnzeit sowie die Empfehlung, in Schwärmen herbeizuströmen.

Aquatischer Abriss der Fakten:
Do 14.03. 20:00h Moustache: T.o.R. mit Magda Woitzuck (Neulengbach)
Und zum Facebook-Event geht es hier.

Es grünt so grün: Der Frühling/Sommer-Flyer 2013

Da kann der Schnee hierzulande und der Regen in Spanien auf die Ebene fallen, so viel sie wollen: Der Turing-Test erprobteste postmoderne Pygmalion, oder wie andere auch sagen: Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne, plant mit Hilfe der neuntbesten Freude, der Vorfreude, bereits für die beste Zeit des Jahres und kündigt dafür die folgenden Vorhaben an:

tor fruehlings-flyer 2013 (T.o.R.-Logo (c) Pascal-Anne Lavallée Layout (c) Carmen Sulzenbacher)

* DO 14.03.13 mit Magda Woitzuck (Neulengbach)
* DO 11.04.13 mit Theresa Hahl (Marburg)
* DO 09.05.13 mit Michael Jakob (Nürnberg)
* DO 13.06.13 mit Christine Teichmann (Graz)

Das muybridgeske Rotwild hat wie gehabt unserer Hausgraphikerin Carmen Sulzenbacher ins Bild gerückt und die detailierten Informationensbrocken zu den einzelnen Sprechakten werdet Ihr jeweils zeitnah erfahren, wenn Ihr mal wieder hineinschaut in dieses so genannten Internet (sofern es sich durchsetzt) Wir freuen uns auf uns, die Gastleser/innen und Euch im Moustache. Blüht in Vielheiten!