Tag Archives: Katja Hofmann

T.o.R. im März mit Katja Hofmann

Katja Hofmann

Jetzt sind wir zumindest was die Jahreszeit betrifft aus dem Schlimmsten auch schon wieder raus und können uns Angenehmeren zuwenden wie etwa Scherzanrufen in Halle an der Saale, in denen wir, die praktischsten Joker der Ferngespräche oder wie andere auch sagen Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne, sagen, dass wir nun, wo die Temperaturen Tennis auch im Freien wieder zulassen, die Halle nicht mehr benötigen.

Oder aber wir lassen das bleiben und die Freizeitprankster und hauptberuflichen T.o.R.-Stammautoren namens Abermann, Fritz, Koschuh und Prosser kommen am 13. März 2014 um 20:00 Uhr wieder ins Moustache um dem Frühling ein Liedchen zu singen, natürlich nicht ohne Unterstützung durch die Lesegästin der Iden des März, Katja Hofmann, die uns für dünne Witzchen über ihre Heimatstadt hoffentlich nicht hasst.

Nichts ändert sich des Weiteren an der Open Mic-Möglichkeit für 2×5 Minuten für Textvortragswillige aus dem Publikum sowie der pünktlichen Beginnzeit. Genießt mit uns den Frühling, es wird sowieso wie stets hinterher wieder so schnell vorbei gewesen sein.

März-Memento:
Do 13.03. 20:00h Moustache: T.o.R. mit Katja Hofmann (Halle)
Und zum Facebook-Event geht es hier entlang.

Der T.o.R.-Flyer für Winter und Frühjahr 2014

Das Springerle unter den Vanillekipferln oder wie andere auch sagen: Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne, wünscht euch lieben Fans der Widersprüche, der Vagheit und der Differenz naturgemäß die von Herzen kommendsten Season’s Greetings, die sich eins nur denken kann, nicht jedoch ohne vorher mit Stolz und Besinnlichkeit auf unsere kommenden Termine hinzuweisen:

T.o.R.-Flyer für Winter und Frühjahr 2014 (T.o.R.-Logo (c) Pascal-Anne Lavallée Layout (c) Carmen Sulzenbacher)

* DO 09.01.14 mit Die Karin (Linz)
* DO 13.02.14 mit Klaus Lederwasch (Graz)
* DO 13.03.14 mit Katja Hofmann (Halle)

Wie stets gilt unser Dank Carmen Sulzenbacher für die perfekte Umsetzung unserer Antlitze in Hundegestalt, alles weiteren Detailinformationen werden euch zeitgemäß erreichen, wir sehen uns dann 2014 im Moustache. Friede den Plätzchen!