Nachdenkpause

T.o.R. im Oktober 2014

7 Jahre gibt es T.o.R., die Innsbrucker Lesebühne, nun schon und somit es Zeit, in uns zu gehen, innezuhalten und selbstzureflektieren. Mit anderen Worten: die Abteilung für Qualitätssicherung und Modifikation der Gestaltung von Funktionsausprägungen oder wie andere auch sagen: Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne, geht in eine winterliche Nachdenkpause – Konkret heißt das, der nächste reguläre Termin im Februar entfällt auf alle Fälle. Über weitere Entwicklungen und Ergebnisse unseres Nachdenkens informieren euch wie gehabt die magischen Kanäle der T.o.R.-Crew. Denkt da mal drüber nach, habt in der Zwischenzeit eine gute Zeit und werdet die, die ihr schon immer nie werden wolltet.

Article Global Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Eli Pets

Hinterlasse eine Antwort