T.o.R. im Dezember mit Yasmin Hafedh

Punsch, Kiachl & Jahresbestenlisten – damit beschäftigt sich die Welt zur je nach subjektiver Wahrnehmung und Einschätzung schlechten oder eben aktuellen Jahreszeit in erster Linie – nicht so aber die intersubjektiv dekohärentesten Relevanzkritiker Westösterreichs – oder wie manche auch sagen: Text ohne Reiter, die Innsbrucker Lesebühne.

Denn die postpostintelligiblen nebensächlichen Abschweifer und hauptamtlichen T.o.R.-Stammautoren mit den abseitig klingenden Namen Abermann, Fritz, Koschuh und Prosser werden sich ganz ohne saisonalem Gepäck, Getränk und Rückschau am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 um Punkt 20:00 Uhr im Moustache sammeln, um von dort der ebenso zwingenden wie zufälligen Digression ein Loblied zu singen oder wie andere auch sagen, ihre zur Adventszeit passenden Texterln aufsagen.

Zentrum dieses Zusammenkommens wird jedoch ohne Zweifel Yasmin Hafedh sein, die wir euch als aktuelle Ö-Slam-Championess soundso nicht mehr vorstellen müssen, denn zumindest den Titeltrack ihres aktuellen Albums Kein Platz für Zweifel kennt ihr ja alle längst z.B. aus den FM4-Charts. Yasmin oder Yasmo ist irgendwie bekanntermaßen ja auch Miss Lead, sodass wir insgesamt gleich drei Personae zu Gast haben, was will man also mehr.

Nebenher und mittendrin gibt es ferner noch wie stets Open Mic-Möglichkeit für 2×5 Minuten für Textvortragswillige aus dem Publikum sowie die immer gleich pünktliche Beginnzeit, kommt also alle vorbei, denn im Advent geht es ums Ankommen und ohne wo Hinkommen kann man fast immer nie hinterher wieder weggehen.

Dezember-Dates:
Do 12.12. 20:00h Moustache: T.o.R. mit Yasmin Hafedh (Wien)
Und zum Facebook-Event geht es hier entlang.

Article Global Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Eli Pets

Hinterlasse eine Antwort