T.o.R. auswärts am Sa 2.4. bei Westend ist Kiez

MÜNCHEN Stragula/Westend ist Kiez

Unsere Kollegen und Freunde von der Münchner Lesebühne Westend ist Kiez haben geladen und da lassen wir uns nicht lange bitten, darum galoppieren die T.o.R.en über die Alpen nach München um dort im Stragula ein Auswärts-Gastspiel zu geben und uns mit den Performance-Poeten der kreisfreien Stadt zu messen. Aber natürlich viel eloquenter ausgedrückt ist dies in der offiziellen Einladung der Isar-Metropolen-Lesebühne, die wir hier zitieren dürfen:

Liebe Freunde der Live-Literatur,

nach dem höchst erfreulichen Gipfeltreffen mit den Schwabinger Schaumschlägern im März steht nun der nächste Blockbuster ins Haus: Die Innsbrucker Lesebühne “Text ohne Reiter” kommt uns geschlossen besuchen. Stefan Abermann, Martin Fritz, Markus Kozuh und Robert Prosser werden euch ein mehrgängiges Menü aus erlesensten Texten servieren. Geschrieben mit spitzer Feder und vorgetragen mit Tiroler Charme und kaiserlich-königlicher Grandezza. Dazu natürlich die WIK-Stammleserschaft. Mehr Live-Literatur gabs selten für läppische 5 Flocken.

Samstag, 02.04.2011, 20:00h – Stragula, Bergmannstraße 66, München-Westend.

Wir freuen uns, wenn Ihr kommt!

Euer WiK Team

Dem ist nichts hinzuzufügen, verfügt Euch ins Stragula, wir freuen uns auch, wenn wir kommen.

Article Global Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Eli Pets

Hinterlasse eine Antwort